Schlagwort-Archive: CEO

Stockfotografie-News 2009-07-24

Na, habt ihr sie vermisst? Letzte Woche war ich in Berlin arbeiten und feiern, deswegen fielen die News mal aus. Dafür heute wieder frisch aus verschiedenen Quellen für Euch zusammengezapft.

  • Nach der Aufregung um Steuerzahlungen bei der Microstock-Bildagentur Shutterstock lichtet die Firma die Verwirrung etwas, indem sie ein Online-Tax Center eingerichtet hat.  Morgen werde ich einen ausführlicheren Artikel schreiben, wie die erforderlichen Anträge am besten ausgefüllt werden.
  • Die Food-Bildagentur Stockfood bietet jetzt auch Videos an. Zu Anfang sind ca. 1200 Clips verfügbar mit Preisen von 39 Euro (Online) bis 299 Euro (HD).
  • Zu einem ähnlichen Thema: Interview mit dem Shutterstock-CEO Adam Riggs über Stockvideos.
  • Die alteingesessene französische Bildagentur Gamma (Eyedea) wird zum 28.7.2009 geschlossen.

Wenn ihr noch News habt, hinterlasst sie einfach in den Kommentaren.

Stockfotografie-News 2009-06-19

Geschafft, die Woche ist um und dafür kommt der Rückblick. Wie immer. Was geschah in der Stockfotografie-Branche?

  • Die Bildagentur Corbis hat einen neuen visuellen Trend „entdeckt“: Er nennt sich Corporate Responsibilities“. Details gibt es im aktuellen Trendreport als PDF.
  • Gleich noch mal Corbis: Der CEO der Agentur gibt es ein spannendes Interview über die Zukunft der Branche.
  • Der Branchenprimus Getty Images hingegen erschüttert mal wieder die gesamte Szene. Den Fotografen der Microstock-Agentur StockXpert (über Jupiterimages vor kurzem von Getty aufgekauft) wurde mitgeteilt, dass sie ihre Fotos künftig _nicht_ mehr über Photos.com und das Abo-Programm „JIUnlimited“ vertrieben werden. Stattdessen sollen da jetzt die istockphoto-Bilder verkauft werden. Nun wird diskutiert, ob Getty ihre neue zweite Microstock-Agentur sterben lassen will. Die Motivation der Fotografen, bei StockXpert Fotos hochzuladen, dürfte stark sinken, denn die beiden oben genannten Vertriebswege sind für einen beträchtlichen Teil der Umsätze verantwortlich. Bei mir sind das beispielsweise immer ca. 35-50% gewesen. Schöner Nebeneffekt für Getty Images: Für das gleiche verkaufte Foto bei photos.com, was von istockphoto statt StockXpert kommt, bekommt der Fotograf 0,05 USD weniger.
  • Die Bildagentur PantherMedia hadert mit ihrem Upload-System. In 2-4 Wochen soll ein komplett neues Upload-System fertig werden, bis dahin sollen die Fotografen noch mit dem bisherigen fehleranfälligen System auskommen.

Habe ich was vergessen?