Stockfotografie‐Quick‐Tipp 2: Logos entfernen leicht gemacht

Für die einen ist es ein alter Hut, ande­re wer­den sich nach dem Lesen des Tipps even­tu­ell die Haare rau­fen und fra­gen, war­um sie jah­re­lang ihre Zeit ver­schwen­det haben.

schuh 04-05-_2016_09-20-38
Zum Vergrößern kli­cken…

Wie lan­ge, glaubt ihr, habe ich zum Entfernen die­ses Logos auf dem Turnschuh in Adobe Photoshop gebraucht?

Wer mehr als zwei Sekunden schätzt, liegt schwer dane­ben.

Einfach mit das Logo mit dem Lasso‐Werkzeug (Tastaturkürzel „L“) selek­tie­ren, das geht noch schnel­ler mit einem guten Grafiktablett*.

Nun die rech­te Maustaste kli­cken (bzw. die ent­spre­chend kon­fi­gu­rier­te Taste am Tablett‐Stift) und „Fläche fül­len…“ wäh­len.flaeche-fuellenDort bei dem Feld „Inhalt:“ die Option „Inhaltsbasiert“ wäh­len.
„OK“ drü­cken. Fertig!

Beim wie­der­hol­ten Wählen des „Fläche füllen…“-Befehls ist die letz­te Option stan­dard­mä­ßig akti­viert, es geht also noch schnel­ler.

Alles in allem habe ich ca. zwei Sekunden dafür gebraucht, um das Logo kom­plett von dem Schuh zu ent­fer­nen. Bei die­sem kom­pli­zier­ten Muster hät­te es mit den ande­ren übli­chen Retusche‐Werkzeugen wie „stem­peln“, „pin­seln“ oder „radie­ren“ deut­lich län­ger gedau­ert. Die Funktion „Inhaltsbasiert Füllen“ ist seit Photoshop CS6 dabei.

Wer noch etwas tie­fer in die Möglichkeiten des „Inhaltsbasierten Modifizierens“ tau­chen will, fin­det hier eini­ge offi­zi­el­le Tutorials von Adobe dazu.

Viel Spaß mit die­sem „Stockfotografie‐Quick‐Tipp“.

* Affiliate‐Link

6 Gedanken zu „Stockfotografie‐Quick‐Tipp 2: Logos entfernen leicht gemacht“

  1. Hallo Robert,
    stimmt so weit, lei­der klappt das nicht immer so aku­rat, das ist von Fall zu Fall äußerst unter­schied­lich 😉
    Dennoch mit Sicherheit für vie­le ein wert­vol­ler Tipp!
    Gruß, Alex

  2. Wow, das ist span­nend! Habe ich noch nie gemacht! Allerdings nicht, weil ich es nicht könn­te, son­dern weil ich immer dach­te, dass das recht­lich nicht erlaubt ist.

    Verkaufst du Bilder, bei denen du das Logo ent­fernt hast?

  3. @Astrid: Klar, das ist gän­gi­ge Praxis in der Stockfotografie, die erkenn­ba­ren Logos zu ent­fer­nen. Anders wür­den Bildagenturen die­se Bilder meist gar nicht akzep­tie­ren.

  4. Danke für den Tipp. Ist das auch mit Gimp mög­lich? Damit hat man doch eini­ge Möglichkeiten dazu gewon­nen, auch einem Bild mehr zu machen. vg Marc

Kommentare sind geschlossen.