Erste Impressionen vom Fotolia-Workshop zur Fussball-WM

Genauso erschöpft wie meine Kamera-Akkus komme ich eben nach Hause vom zweiten Fotolia-Workshop, dafür aber auch mit voller Speicherkarte und vielen schönen Fotos.

Vielen Dank an alle, die das aufwändige Shooting mit organisiert haben und auch an die anderen Teilnehmer, mit denen der Tag viel Spaß gemacht hat.

Ohne viele Worte hier erste Eindrücke vom Workshop, den Settings, den Models und Motiven. Alle Bilder kommen unbearbeitet aus der Kamera und wurden nur verkleinert.

Fotolia-Shooting Fussball 01

Fotolia-Shooting Fussball 02

Fotolia-Shooting Fussball 03

klein_MG_0346

Fotolia-Shooting Fussball 04

Fotolia-Shooting Fussball 05

Fotolia-Shooting Fussball 06

Fotolia-Shooting Fussball 07

Fotolia-Shooting Fussball 08

Fotolia-Shooting Fussball 09

Mehr gibt es dann in zwei Wochen, nachdem ich mich ohne Internetzugang in den französischen Alpen rumgetrieben haben werde. Wenn mir meine Trekking-Kumpanen nicht noch ausreden, meine Kamera (Viel zuviel Gewicht!) zu schleppen, kann ich auch davon dann Fotos zeigen.

3 Gedanken zu „Erste Impressionen vom Fotolia-Workshop zur Fussball-WM“

  1. @Robert

    2 oder 3 Deiner Bilder sind nach meinem Geschmack etwas dunkel bzw. unterbelichtet. Wurden die eingestellten Bilder im RAW oder JPG Format aufgenommen?

  2. Demjenigen der die Modelle für den Workshop zusammengestellt und mit Klamotten versehen hat, gehört aber auch mal der Kopf gewaschen. Also ehrlich, authentisch ist was anderes.
    Wenn ich die bisherigen Bilder bei Fotolia sehe, die zum Workshop freigeschaltet wurden (einfach mal nach „Fußball Weltmeisterschaft“ suchen und nach Datum sortieren) grauts einem ja. Junger Typ im Anzug(Sinn?!), massig Mädels (Die Kohle fließt im Fußball nunmal im Herrenbereich). Da hätte ich mir für den Preis von 150/200€ mehr Professionalität gewünscht. Fotolia hat ja mit dem letzten Workshop in Berlin gezeigt, dass sie es können. Aber dieser Fußball-Workshop war aus Stocksicht offenbar mehr amateurhaft als professionell.
    Robert letztes hier vorgestelltes Bild ist für mich das erste Bild aus dem Workshop, welches gutes Potenzial besitzt. Ich hoffe für dich Robert, dass du einige Bilder mehr dieser Quali hast.

Kommentare sind geschlossen.