Wer will über Flickr zu Getty Images?

Schon vor Wochen habe ich im Blog gefragt, ob sich der Vertrag mit Getty Images lohnt, nachdem die weltweit größte BIldagentur angefangen hat, in der Fotocommunity Flickr nach neuen Fotografen zu suchen. Wer diese Frage für sich mit „ja“ beantwortet hat und wen die bisherigen ersten Verkaufszahlen überzeugen konnten, bekommt nun eine weitere Möglichkeit, sich Getty Images zu präsentieren, anstatt wie bisher darauf warten zu müssen, von denen entdeckt zu werden.

Ambitionierte Amateur-Fotografen können sich und ihre Bilder nun auch aktiv bei Getty Images bewerben, um Teil der Flickr Kollektion zu werden. Nach Anmeldung auf Flickr können Fotografen ein Portfolio mit ihren zehn besten Bildern – Fotos oder Illustrationen – erstellen und den Link an myflickr@gettyimages.com senden. Getty Images prüft daraufhin die Aufnahmen und achtet auf Stil, technische Umsetzung und Thema. Bei Gefallen wird den Fotografen ein Vertrag mit Getty Images angeboten.

Das ist noch nicht alles. Es gibt einen weiteren Weg. Dazu lasse ich am besten Andy Saunders, Vizepräsident des Kreativbereichs von Getty, zu Wort kommen:

Flickr-Getty-Images-Call-for-Artists

„Seit der Bekanntgabe unserer Partnerschaft haben Bildredakteure bei Getty Images das ‚Flickrversum’ durchforstet, um die passenden Fotos für die Kollektion zu finden. Doch auch wenn wir wissen, wie viel Spaß ihnen die Durchsicht Ihrer Arbeiten macht: Die schiere Menge – mehr als vier Milliarden Fotos – kann einen gelegentlich doch ein wenig überwältigen!

Bisher konnten Flickr-Mitglieder zwar über ihre Account-Einstellungen signalisieren, dass sie von Getty Images kontaktiert werden möchten, jedoch nicht aktiv Foto-Portfolios zur Begutachtung vorlegen. Aber da wir wissen, wie sehr die mehr als 40 Millionen Flickr-Mitglieder darauf brennen, uns ihre Arbeiten zu präsentieren, wollten wir eine entsprechende Lösung entwickeln.

Und so freuen wir uns sehr, heute einen offiziellen Aufruf an die Flickr-Community starten zu können: ALLE Flickr-Mitglieder können ab sofort über die Call for Artists-Gruppe auf Flickr mit ihren Bilder für die Kollektion bewerben.

Ausführliche Hinweise dazu finden Sie auf der Gruppen-Seite, doch an dieser Stelle möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über den Ablauf geben. Eine Einreichung sollte genau zehn Bilder umfassen, die nach Sie für Ihre besten Arbeiten halten. Das Kreativteam von Getty Images wird die Bilder im Hinblick auf stilistische Aspekte, thematischer Inhalt und technische Umsetzung prüfen. Sollten einige oder alle Fotografien – oder auch andere Fotos aus Ihrem Fotostream – für die Flickr-Kollektion auf Getty Images ausgewählt werden, erhalten Sie eine Einladung via Flickrmail. Aus dieser Einladung geht genau hervor, welche Bilder Getty Images ausgewählt hat und wie der Aufnahmeprozess aussieht.“

Ach ja: Wer einige Bilder hat, die von Getty Images ausgewählt wurden, kann gerne seinen Link zum Foto auf Flickr in den Kommentaren posten.

11 Gedanken zu „Wer will über Flickr zu Getty Images?“

  1. wie geht das vor sich…die wählen deine fotos aus ( aus der auswahl ) und du musst dann genau diese bilder in der höchsten auflösung zu getty schicken….

    horst

  2. Da der Eintrag ja schon ziemlich alt ist, hat sich wahrscheinlich schon rumgesprochen, dass Getty tatsächlich die Bilder exklusiv haben will. Ich bin heute total überraschend via Flickrmail eingeladen worden, 20 Bilder an Getty abzugeben! Natürlich freue ich mich als Hobbyfotograf riesig und bin stolz wie Oskar. Jetzt muss ich wohl Geduld haben – wie es scheint, dauert es von der Anmeldung bis zum ersten Verkauf meist ca. 5 Monate.

    Einige Beispiele der Fotos:
    http://www.flickr.com/photos/makkus/6606413807/in/photostream
    http://www.flickr.com/photos/makkus/6589836185/in/photostream
    http://www.flickr.com/photos/makkus/6500778709/in/photostream
    http://www.flickr.com/photos/makkus/6329315771/in/photostream
    http://www.flickr.com/photos/makkus/6302526285/in/photostream

    Außerdem waren da noch ein paar andere, teils mehrere Jahre alte Fotos in der Auswahl. Bedeutet das, dass jemand konkretes Kaufinteresse angemeldet hat oder hat ein Getty-Scout nur einfach ein paar „hübsche Bilder“ angeklickt, die er für verkäuflich hält?

  3. Hallo,

    ich hab im Januar und auch gestern eine Nachricht bekommen, dass ein paar meiner Bilder ausgewählt wurden, nunmehr ingesamt 41 und eben auch wirklich ältere Bilder also gesucht wird danach sicher nicht chronologisch, vielleicht auch via den einzelnen Tags die man angeben kann?!

    Hier mal die Links, ihr könnt dabei auch über die Notizen zu den einzelnen Fotos kommen oder auch auf Getty Images via der Links in der Beschreibung:

    Getty Images Januar 2012:
    http://www.flickr.com/photos/rene_p/6715707391

    Getty Images Mai 2012:
    http://www.flickr.com/photos/rene_p/7000034932/

  4. Hab‘ jetzt den Vertrag mit Getty Anfang des Jahres gekündigt und nun auch ein paar meiner Fotos bei Shutterstock, Fotolia und iStock, wobei ich sagen muss, dass Shutterstock wirklick die beste der dreien ist, also rein meiner persönlichen Erfahrung nach. Hab‘ dort aktuell 32 Bilder in meinem Portfolio, wobei auch bis jetzt nur so ca. 10 mehr oder weniger oft mal runtergeladen werden 1,2 Downloads pro Tag. Werd‘ auf alle Fälle versuchen mein Portfolio dort zu wrweitern im Laufe der kommenden Wochen, Monate, Jahre!

    Wer mag darf mich auch gerne dort besuchen :)
    http://www.shutterstock.com/g/Rene+Pi
    http://www.istockphoto.com/search/portfolio/9229365
    http://de.fotolia.com/p/202416031

    Liebe Grüße aus Kärnten,
    René

Kommentare sind geschlossen.