Podcast eines Fotoproduzenten Folge 11 – Interview mit Oliver Rausch von der Fotoschule Köln

Wie wird man eigent­lich Fotograf? Einer, der das gut beur­tei­len kann, weil er seit Jahren ange­hen­de Fotografen aus­bil­det, ist heu­te zu Gast im „Podcast eines Fotoproduzenten“. Oliver Rausch ist Mitbegründer und Hauptdozent der Fotoschule und Fotoakademie Köln.

Diese pri­va­te Bildungseinrichtung bie­tet ein Fotografiestudium sowie Basiskurse. Wir reden über die Entstehung der Schule, wor­an man gute Studenten erkennt und ich fra­ge nach Tipps für die Bewerbungsmappe und das Bewerbungsgespräch.

Ich freue mich über eine Bewertung und ver­gesst bit­te nicht, den Podcast zu abon­nie­ren!

Hier ist der RSS-Feed zum Abonnieren.
Über iTu­nes könnt ihr hier den Podcast abon­nie­ren.

Am Sonntag, den 12. Mai 2018 hat die Fotoschule und Fotoakademie übri­gens ihren Tag der offe­nen Tür die­ses Jahr.

Hier eini­ge Arbeiten der Teilnehmer der Fotoakademie-Koeln:

Foto: Oksana Briclot
Foto: Monika Probst
Foto: Manuel Koch
Foto: Snezhana von Buedingen
Foto: Annika Rabenschlag
Foto: Rebecca Steimer

SHOWNOTES:
Webseite der Fotoschule-Koeln
Webseite der Fotoakademie-Koeln
Facebookseite der Fotoschule Köln
Absolventen der Fotoakademie

2 Gedanken zu „Podcast eines Fotoproduzenten Folge 11 – Interview mit Oliver Rausch von der Fotoschule Köln“

  1. Tolles Interview! Sehr umfang­reich. Und tief­grei­fend. So wünscht man sich eine foto­gra­fi­sche, künst­le­ri­sche und werb­li­che Ausbildung. Sicher fin­det man in der kur­zen Zeit her­aus, wel­che Stärken man hat. Von daher schön, dass Ihr so offen uns an Allem teil­ha­ben lasst, wo Fallstricke lie­gen und wor­auf es ankommt. Und wie wider­sprüch­lich sich Erfolg dar­stel­len kann. Der Erfolg des einen, muss noch lan­ge nicht der Erfolg des ande­ren wer­den.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.