Schlagwort-Archive: Ergebnis

Meine Spende an Reporter ohne Grenzen

Ich weiß nicht, wor­an es liegt, aber dies­mal hielt sich die Beteiligung an mei­ner jähr­li­chen Spendenaktion sehr in Grenzen.

spende 07-01-2016 10-14-56Obwohl ich dem Wunsch vie­ler Leserinnen und Leser nach­ge­kom­men bin, den Aktionszeitraum zu ver­län­gern und nicht erst kurz vor den Feiertagen begin­nen zu las­sen, haben nur ins­ge­samt vier Leute (1x im Blog, 3x bei Facebook) mit­ge­macht. Zusammen mit mir wären das fünf. Selbst wenn ich die Facebook-Likes mit­zäh­len wür­de, wären wir nur bei 16.

Da mir das zuwe­nig ist, habe ich jetzt ein­fach so 250 Euro gespen­det.

Ich fand es etwas trau­rig, vor allem, weil ein belus­tig­ter Dildo-Facebook-Post vom glei­chen Tag auf mei­ner Seite über 40 Likes erhielt und vie­le Leute son­st bei jedem Gewinnspiel auf alles kli­cken, was blinkt.

Woran lag’s?
Soll mal eine ande­re gemein­nüt­zi­ge Organisation an der Reihe sein? Nervt euch die Verknüpfung von Spende und Artikel tei­len oder soll ich ein­fach die Klappe hal­ten und selbst still spen­den?

Ergebnis meiner Spendenaktion an Reporter ohne Grenzen

So muss ein Jahr anfan­gen: Das ist der ers­te Artikel im neu­en Jahr und schon kann ich eine fro­he Nachricht ver­kün­den: Ich habe zusam­men mit eurer Hilfe mehr Geld als die letz­ten bei­den Jahre an die gemein­nüt­zi­ge Hilfsorganisation „Reporter ohne Grenzen“ spen­den kön­nen.

Insgesamt 200 Euro habe ich über­wie­sen, damit die Pressefreiheit auch in ande­ren Ländern uns mög­lichst lan­ge erhal­ten bleibt.

Teilgenommen haben:


Dazu kom­men 14 Leute, die mei­nen Facebook-Post geteilt haben und ich lege auch noch mal 10 Euro dazu. Macht ins­ge­samt 200 Euro.

Nächstes Jahr wer­de ich die Laufzeit wohl etwas ver­län­gern, damit der Spendenaufruf nicht zu sehr im Feiertagstummel unter­geht.

Ich dan­ke euch allen für eure Teilnahme.

Ergebnis meines Spendenaufrufs für Reporter ohne Grenzen

Das sind doch gute Nachrichten zum Jahresanfang.

Wir haben zusam­men etwas mehr Geld für den Verein „Reporter ohne Grenzen“ sam­meln kön­nen als letz­tes Jahr.

Dank eurer Teilnahme konn­te ich vor­hin 180 Euro über­wei­sen, um die Pressefreiheit hoch­zu­hal­ten.

Mein Dank geht an die Blogs, die teil­ge­nom­men haben:

  1. http://www.foto-macher.com/reporter-ohne-grenzen
  2. http://ulandgraf.blogspot.de/2012/12/spendenaktion-reporter-ohne-grenzen-von.html
  3. http://blog.rohweder.org/2012/12/25/reporter-ohne-grenzen
  4. http://js-pic.blogspot.com/2012/12/reporter-ohne-grenzen-spende-zu.html
  5. http://www.ju-blog.de/2012/off-topic-oder-etwa-doch-nicht-spendenaktion-an-reporter-ohne-grenzen
  6. http://www.oberlehrer.de/?p=10360
  7. http://www.spieker-woschek.de/2012/12/frohe-weihnachten-2/
  8. http://stockshooter.de/cgi-bin/weblog_basic/index.php?p=692
  9. http://www.fotobude.de/index.php/tagebuch/73-reporter-ohne-grenzen-spendenaktion
  10. http://klausheidemann.blogspot.de/2012/12/robert-kneschle-spendet-wieder-reporter.html
  11. http://danielbierstedt.de/blog/2012/12/reporter-ohne-grenzen
  12. http://www.lirzer.at/karl/blog/2012–12-27/spendenaktion-von-robert-kneschke-fuer-reporter-ohne-grenzen
  13. http://www.kurzgeschichten.de
  14. http://www.isabelmeyer.de
  15. http://www.digicamclub.de/showthread.php?t=17078 (zwar ein Forum, aber ich habs trotz­dem gezählt)
  16. http://www.floriantietgen.de/?Neuigkeiten
  17. http://www.anna-stefan.net/2013/01/02/blogger-in-gefahr
  18. + 10 Euro von mir selbst ergibt ins­ge­samt 180 Euro

Vielen Dank noch mal und bis zum nächs­ten Jahr!

Ergebnis meiner Spendenaktion an „Reporter ohne Grenzen“

Ich bedan­ke mich recht herz­li­ch bei allen Leserinnen und Lesern, wel­che sich an mei­ner weih­nacht­li­chen Spendenaktion zuguns­ten der Organisation „Reporter ohne Grenzen“ betei­ligt haben.

Insgesamt habe ich 240 Euro über­wie­sen.


Der Betrag setzt sich so zusam­men: Je 10 Euro für die Beiträge auf (in der Reihenfolge des Eingangs):

  1. http://klausheidemann.blogspot.com
  2. http://www.lomoforum.de/viewtopic.php?p=65873#65873
  3. http://www.schwarzbuntes.de/index.php/spendenaktion-eines-fotoproduzenten/
  4. http://ulandgraf.blogspot.com/2010/12/unterstutzung-fur-reporter-ohne-grenzen.html
  5. http://elvis-schnappschuss.blogspot.com/2010/12/unterstutzung-fur-reporter-ohne-grenzen.html
  6. http://carinafoto.wordpress.com/2010/12/21/weihnachtsspendenaktion/
  7. http://marcoschnitzler.deviantart.com/
  8. http://blog.sag-cheese.de/2010/12/reporter-ohne-grenzen/
  9. http://www.kim-schnackenberg.de/?p=373
  10. http://www.andreasreh.de/news.html
  11. http://www.it-fachportal.de/
  12. http://www.dreamteam-media.de/?p=39
  13. http://www.sedion.de/
  14. http://forum.dslr-seite.de/viewtopic.php?f=4&t=6382
  15. http://eckhardscherff-fotografie.de/blog/?p=1686
  16. http://stockshooter.de/cgi-bin/weblog_basic/index.php?p=288
  17. http://www.inconi.de/
  18. http://akkordwechsel.de/1032-pressefreiheit-demokratie/
  19. http://123683.webtest.goneo.de/3snf/viewtopic.php?f=15&t=1541
  20. http://mainz-images.blogspot.com/2011/01/spendenaktion-zugunsten-reporter-ohne.html
  21. http://www.bildbezogen.de/frohes-fest/

Das ergibt 210 Euro.

Ralf Nöhmer vom Blog Schwarz-Buntes hat noch mal 10 Euro aus eige­ner Tasche drauf­ge­legt und ich selbst habe wei­te­re 20 Euro bei­ge­steu­ert, falls paar Links nicht ange­kom­men sind.

Das macht zusam­men 240 Euro!

Neben Ralf haben noch wei­te­re Leser ange­bo­ten, den Betrag etwas auf­zu­sto­cken, aber da ich nicht die nächs­ten Tage damit beschäf­tigt sein woll­te, die Geldbeträge nach­zu­voll­zie­hen, bit­te ich, bei Interesse ein­fach direkt zu spen­den. Das ist ein­fa­cher als mir das Geld zu über­wei­sen.

Vielen Dank fü Eure rege Teilnahme!