Schlösserstiftung verklagt Bildagentur wegen Fotonutzung

Am 3.7. gab es im Tagesspiegel einen Artikel über die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, wel­che vor allem die Bildagentur Ostkreuz ver­klagt, da die­se Fotos von ihren Schlössern ver­kau­fe. Für Agenturfotorafen ein Muss zum Lesen.

(Danke an Zoomfeed für den Link.)

Ein Gedanke zu „Schlösserstiftung verklagt Bildagentur wegen Fotonutzung“

  1. Auch wenn ich nicht für eine Agentur foto­gra­fie­re, so fin­de ich das Vorgehen doch nicht in Ordnung. Hier hat man sich nur wie­der einen Weg gesucht, um auf Kosten ande­rer an Geld zu kom­men.
    Vielleicht soll­te man bei Berichterstattungen zur Thematik ein­fach einen Textkasten in nor­ma­ler Bildgröße abdru­cken – und dar­in die­sen Sachverhalt schil­dern..

Kommentare sind geschlossen.