Fotosession mit Mick-Jagger-Look-Alike

Männer über 40 sind als Models nicht so ein­fach zu fin­den. Mit lan­gen Haaren noch weni­ger. Okay, viel­leicht sind sie auch nicht so gefragt, aber ich will die­sen Typ trotz­dem in mei­nem Portfolio haben.

Nachdenklicher Geschäftsmann

Das Model ist übri­gens Verleger und hat eige­ne Druckmaschinen, wes­halb es nahe lag, vie­le Fotos mit Büchern zu machen.

Auf Bücherstapel hocken

Ja, das Foto ist per­spek­ti­vi­sch voll ver­zerrt, aber ich fin­de, das macht den Reiz aus.

Mann greift durch Rahmen

Ich habe ja schon vie­le Fotos mit die­sem lee­ren Rahmen gemacht, aber das gehört zu mei­nen Favoriten. Die Haltung der Hand ist per­fekt und der Gesichtsausdruck freund­li­ch, sodaß das Foto eher für „Wir beschrei­ten neue Wege“ oder „Wir geben uns extra­viel Mühe“ steht als für „Wir neh­men uns, was wir wol­len“.

Mann mit Cremeklecks auf der Nase

Lange habe ich über­legt, an wen mich sein Gesicht erin­nert, bis mir auf­fiel, dass er Ähnlichkeit mit dem Rolling Stones-Sänger Mick Jagger hat.

Findet ihr nicht auch?

4 Gedanken zu „Fotosession mit Mick-Jagger-Look-Alike“

  1. 40 und lan­ge Haare ist bei einem Mann wirk­li­ch sehr schwie­rig zu fin­den. Denn die gute alte Rock Generation läuft ja auch nur noch mit kur­zer Mähne her­um. Klasse Aufnahmen sind das gewor­den. Respekt..

Kommentare sind geschlossen.