Schlagwort-Archive: i‐picturemaxx

Stockfotografie‐News 2010‐03‐19

Heute gibt es wie­der einen Überblick über die Bewegungen in der welt­wei­ten Bilderbranche. Fangen wir an:

  • Deutsche und öster­rei­chi­sche Kunden der Bildagentur Shutterstock kön­nen ab jetzt neben der Kreditkarte auch mit PayPal bezah­len. Bald soll auch die Zahlung per Bankeinzug mög­lich sein.
  • Roberto Marinello und Amos Struck haben auf der Webseite http://www.microstock-news.com/ einen Überblick über die wich­tigs­ten Blogs und Webseiten der Microstock‐Welt geschaf­fen, ähn­lich wie Foto‐Radar.
  • Lee Torrens und Amos Struck haben mit Microstock Charts eine Webseite geschaf­fen, die bald die Excel‐Tabellen mit wich­ti­gen Umsatz‐Informationen für Stockfotografen ablö­sen soll. Noch gibt es aber eini­ges zu tun.
  • Das Portfolio der Bildagentur Polylooks ist nun auch über i‐picturemaxx ver­füg­bar.
  • Bei John Lund gibt es ein sehr lesens­wer­tes Interview mit dem Stockfoto‐Veteranen Jim Pickerell über die Zukunft der Stockfotografie. Unbedingt lesen.
  • Canon über­ar­bei­tet deren „Profi‐Bereich“ CPS (Canon Professional Service). Dort ange­mel­de­te Fotografen müs­sen sich ab Mitte April neu regis­trie­ren, um wei­ter die Vorteile nut­zen zu kön­nen.
  • Nur als Erinnerung: Wer mein Buch „Stockfotografie. Geld ver­die­nen mit eige­nen Fotos“* noch nicht hat, soll­te es sich mal anschau­en. Die bis­he­ri­gen Rezensionen spre­chen für sich.

Wenn ich was Wichtiges ver­ges­sen habe, könnt ihr es ger­ne in den Kommentaren nach­tra­gen.

* = Affiliate‐Link