Mein Stockfotografie-Buch ist jetzt erhältlich!

Ich kann noch nicht ganz fas­sen: Ich habe mein eige­nes Buch in der Hand, so rich­tig dick (mit über 400 Seiten) und infor­ma­tiv (mit mehr Infos als in jedem ande­ren Buch über Stockfotografie). Wer das Buch noch nicht hat, der kann es jetzt hier bei Amazon.de* bestel­len.

stockfotografie-cover-robert-kneschke

Mein Stockfotografie-Buch als Leseprobe

Wer vor­her mal rein­schnup­pern will, kann hier auf der Verlag-Webseite das ers­te Kapitel kom­plett und vom 18. Kapitel (Thema: Verschlagwortung) einen Auszug gra­tis lesen und sich das Inhalts- und das Stichwort-Verzeichnis anse­hen. (Update: Da der Verlag gera­de tech­ni­sche Probleme hat, hier die Leseprobe als PDF)

Mein Stockfografie-Buch als Skizze

So ein Buchprojekt kommt nicht ohne Skizzen und Entwürfe aus. Sozusagen als „Blick hin­ter die Kulissen“ hier mei­ne Gliederung des Buches (Auf das Bild kli­cken für eine grö­ße­re Version), die ich im Verlaufe der Monate erwei­tert, geän­dert und als erle­digt mar­kiert habe. Schön zu sehen auch die beschei­de­nen Schätzungen der Seitenzahlen, die wir locker über­trof­fen haben.

stockfotografie-buch-skizzen

Mein Buch als Anhang

Hier im Blog gibt es auch die Linklisten zum Anklicken und eini­ge Photoshop-Aktionen zum Runterladen. Mehr Infos dazu ste­hen in mei­nem Buch.

Mein Stockfotografie-Buch als Wordle-Wolke

Wer sehen will, wel­che Themen am häu­figs­ten im Stockfotografie-Buch vor­kom­men, kann sich den Inhalt mei­nes Buchs als Wordle-Wolke anschau­en.

wordle-wolke-stockfotografie-buch-01

Mein Buch als Anfang

Wenn die Erstauflage ver­grif­fen ist, das habe ich mit dem Verlag bespro­chen, wol­len wir nicht ein­fach nach­dru­cken, son­dern ich möch­te das Buch ger­ne ver­bes­sern, aktua­li­sie­ren und erwei­tern. Deswegen mei­ne Bitte an alle Leser: Wenn ihr Kommentare, Vorschläge, Fragen, Kritik oder Infos habt bzw. Fehler fin­det, schreibt mir bit­te eine Mail.

Mein Buch als Rezension

Rezensionen zum Buch gibt es zum Beispiel hier bei Fotografr.de, hier im Fotolia-Blog, im Sypke-Blog, im Microstock Blog, auf kromberg.tk, auf Bildwerk3, auf fotos-verkaufen, bei Schwarzbuntes.de, im Radedudel-Blog, im Blog von Uwe Landgraf, im Lappland-Blog, auf lens-flare.de, im nachbelichtet-Blog

So, jetzt aber viel Spaß beim Lesen!

* Affiliate-Link (Ich erhal­te bei Kauf eine klei­ne Provision, ihr zahlt nicht mehr)

40 Gedanken zu „Mein Stockfotografie-Buch ist jetzt erhältlich!“

  1. Hallo,

    Glückwunsch. Die Links auf der Verlagsseite bzgl. Buchauszug gehen aber nicht. Egal, bekom­me es ja am Montag 😀

  2. Gratuliere zu dem Werk. Leider funk­tio­nie­ren die Links zu den PDF-Buchauszügen von der Verlagsseite nicht 🙁

  3. Herzlichenh Glückwunsch zum neu­en Buch -aber das das Buch evt. bald ver­bes­sert auf den Markt kommt trübt mei­ne Freude ein wenig – hät­te wohl noch war­ten sol­len 🙁

  4. Der Link zur Verlagsseite ist schwie­rig, weil da Leerzeichen drin sind. Falls in Eurem Browser im Link die Zeichenkombination „%20“ ange­zeigt wird, die­se an den drei Stellen durch ein Leerzeichen erset­zen, dann soll­te es klap­pen.

  5. @start8p. Habe gera­de mit dem Verlag tele­fo­niert: Dort zie­hen sie gera­de mit den Servern um, das Problem ist bekannt und soll­te bald beho­ben sein.

  6. So, hab mir das Buch soeben bei Amazon geor­dert. Bin schon gespannt, wann es gelie­fert wird. Hoffe, dass es so gut ist wie Dein Block hier 😉

    Gruß
    light

  7. Ich hab’s schon in den Händen. Kurz und knapp: Das Buch ist jeden Cent wert, auch wenn ich „erst“ bei der Hälfte ange­langt bin 😉

  8. Hallo Robert – habe das Buch in den Händne – super – aber den ers­ten Satz den ich gele­sen habe hat­te mit der Berufsgenossenschaft Druck + Papier zu tun – habe mich vor einem hal­ben Jahr bei 2 Bildagenturen ange­mel­det und noch kein Bild ver­kauft – ist nur ein Hobby von mir – mir ging es nur dar­um das ich evt. einen Achtungserfolg erzie­len könn­te – jetzt trifft mich fast der Schlag das die dann evt. Geld von mir sehen wol­len – habe nur 4 bis 5 Bilder bei den Agenturen – muß ich da jetzt evt. bezah­len ? rück­wir­kend ? Verweifel 🙁
    Werde mich sofort abmel­den bei den Bidagenturen – aber die las­sen wohl mei­ne Bilder im Bestand – wie kom­me ich da wie­der raus ?

  9. Habe mir das Buch eben bestellt, freue mich schon rie­sig drauf.Bin sehr gespannt. Dein Blog lese ich auch regel­mä­ßig, wenn das Buch nur um die Hälfte so gut, hat es sich gelohnt. gruß

  10. Heute nach­mit­tag klin­gel­te der Postbote und brach­te das Buch! Habe beim ers­ten Durchblättern schon vie­le inter­es­san­te Sachen ent­deckt. Guter und kla­rer Aufbau, geht das Thema sehr umfas­send an. Freue mich schon auf die Details. Besten Dank und Glückwunsch!

  11. Hallo Robert,
    ich freue mich sehr für dich. Da warst du aber sehr flei­ßig. Über die­se Thema ein Buch zu schrei­ben ist pure Fleißarbeit. Ich wün­sche dir einen star­ken Verkauf dei­nes Buches. Du hast es ver­dient !!!
    Glückwunsch !!!

  12. Hallo, Robert,
    ich ver­fol­ge dei­nen Blog auch schon eine Weile. Herzlichen Dank für die zahl­rei­chen Tips und Infos. Glückwunsch zur Veröffentlichung des Buches, ich habe es soeben bestellt. Die Lieferung dau­ert lt. Amazon ca. 4–5 Tage. Ich freue mich schon auf die Lektüre!
    Viele Grüße – Claudia

  13. Hallo Robert,
    dan­ke für die­ses Buch. Auch als ver­meint­li­ch alter Hase im Stockgeschäft tun sich doch immer wie­der neue Dinge auf!

    Eine Frage zu Seite 276: Workflow Picniche. Habe mir Firefox und das Picniche addin gela­den, Bilder wer­den über­tra­gen, kom­men aber bei Fotolia wie immer an: Also ich muss dann noch die Keywords von links nach rechts kli­cken, die erwei­ter­te Lizenz ankli­cken, usw. 

    Das soll­te doch eigent­li­ch die­ses Tool über­neh­men – oder? Wo könn­te da das Problem lie­gen?

    Viele Grüße
    Walter

  14. nach­trag: Die Einstellungen auf der „Wokflowkarte“ habe ich wie in Deinem Buch vor­ge­ge­ben vor­ge­nom­men.

    Viele Grüße
    Walter

  15. Hallo Robert,
    Glückwunsch zum Buch! Wie schwie­rig sowas ist habe ich selbst gemerkt als ich an mei­ner Diplomarbeit saß 🙂 Glücklicherweise haben da 110 Seiten gereicht 😉

    Bei Gelegenheit wer­de ich mir das Buch mal zule­gen!

    Gruß
    Sascha

  16. Herzlichen Glückwunsch zum Erscheinen Deines Buches! Ich hab’s mir heu­te end­li­ch bestellt und bin gespannt drauf.
    Barbara

  17. @ Robert:
    Genau die Häkchen, die auch im Buch mar­kiert sind…, also alle aus­ser „Set exclu­siv“ und „Free if Rejected“.

    Viele Grüße
    Walter

  18. @Walter. Hm, bei mir funktioniert’s. Geht es denn bei den ande­ren Agenturen, also Dreamstime und Shutterstock? Falls alles nicht geht, kon­tak­tie­re mal den Autor Rob (nicht ich, mei­nen Namensvetter) Davis über sei­ne picniche.com_Webseite. Er hilft ger­ne bei Problemen.

  19. Dreamstime klappt auch nicht. Werde es jetzt ein­mal auf ande­ren Rechnern ver­su­chen und son­st Deinem Tipp fol­gen. Danke!

  20. Gratuliere zum neu­en Buch. Ich habe es soeben erhal­ten und fin­de es sehr span­nend. Endlich ein Buch über Stockfotografie, das über­zeugt.

    Grüsse aus der Schweiz.…

  21. Gestern fest­ge­le­sen und heu­te schon kom­plett durch! Robert, Du über­treib­st nicht, wenn Du (beschei­den in Klammern) bemerk­st „mit mehr Infos als in jedem ande­ren Buch über Stockfotografie“. Hoch infor­ma­tiv, wohl­struk­tu­riert und gut geschrie­ben. Das gibt es tat­säch­li­ch nir­gends son­st.
    Viele Grüße
    Barbara

  22. (Hab ich so in Foto-Talk gepos­tet): Robert, ich habe gra­de einen ers­ten Überflug über Dein Buch absol­viert. Ich wer­de kei­ne aus­führ­li­che Literaturkritik ver­fas­sen. Nur ganz kurz: Deine Publikation ist ganz aus­ge­zeich­net, kaum ein Aspekt aus­ge­las­sen, soweit ich bis­lang sagen kann, flüs­sig und gut geschrie­ben. Die vor­wie­gend in SW-gehaltenen Abbildungen (außer im hin­ters­ten Teil) sind ok, so konn­te der Preis sicher auf die­sem ver­träg­li­chen Level gehal­ten wer­den. Sonst ist der Druck gut, fast schon ein biss­chen schwer als Badewannenlektüre De fac­to liegt hier ein Kompendium vor, wel­ches län­ge­re Zeit Gültigkeit haben wird, wenn es denn in regel­mä­ßi­gen Abständen über­ar­bei­tet wird. (Auf dem Stockmarkt pas­siert ja immer viel und die tech­ni­sche Entwicklung geht immer schnel­ler vor­an.) Aber da der Verfasser ja so eine Art Workaholic zu sein scheint, bin ich ganz sicher, das er das machen wird. Fazit: Sehr emp­feh­lens­wert!!! LG, röde-orm

  23. Hallo Robert,
    ich habe bis jetzt 3/4 des Buches geschafft und bin schwer begeis­tert. So kom­plex wur­de mei­nes Erachtens das Thema Stockfotografie noch nicht behan­delt.

    vG Uwe

  24. Herzlichen Glückwunsch, Robert! Ich wer­de direkt wenn ich das nächs­te Mal bei mei­nem Buchhandel des Vertrauens vor­bei kom­me ein­mal rein­schau­en (und es mir kau­fen).

    Liebe Grüße
    Julia

  25. hal­lo robert,
    auch ich muß dan­ke sagen für die­ses tol­le buch! ich habe es nun schon zwei mal gele­sen, weil ich so fas­zi­niert war 😉 ehr­li­ch!
    auch für stock­pho­to­gra­phen mit aus­rei­chend wis­sen zum the­ma, war noch jede men­ge inter­es­san­tes dabei. tips und tricks, um den arbeits­ab­lauf zu opti­mie­ren und jede men­ge hilf­rei­ches know how. das buch ist über­sicht­li­ch und umfaßt alle wis­sens­wer­ten berei­che, mir per­sön­li­ch fehlt es an nichts.
    DANKE UND WEITER SO!
    vie­le grü­ße aus ber­lin
    anja

  26. Hi Robert,
    Ich das das Buch ges­tern von Amazon erhal­ten und es hat mir den gan­zen Abend geraubt. Sehr schön Strukturiert, wert­vol­le Tipps und Trick und über­aus moti­vie­rend.
    Herzliche Grüße aus Berlin und vie­len Dank
    YorkBerlin

  27. Hab das Buch heu­te bekom­men. Einfach Klasse, da hast du mir fra­gen beant­wor­tet die ich mir gestellt habe und auch sol­che an die ich noch nicht gedacht habe. Danke

  28. Die Seitenskizze ist ja geil. Alles Geschriebene umstel­len, neu schrei­ben und umstel­len 🙂
    Eigentlich kei­ne schlech­te Idee für Weihnachten. Aber mit 400 Seiten auch gleich gaa­anz schön umfang­reich. Ich werds mir mal anse­hen.

    LG
    Jan

  29. Bin gera­de wie­der an die­ses Buch erin­nert wor­den. Wollte ich mir schon län­ger ein­mal anse­hen. Gibt es viel­leicht eine neue Auflage?

Kommentare sind geschlossen.