Schlagwort-Archive: Veränderung

Bildagentur Fotolia erhöht Preise

Nachdem ich vor einigen Tagen hier im Blog gefragt habe, ob es in Zeiten der Rezession auch Bildagenturen gibt, die das Fotografenhonorar erhöhen, gibt es nun eine erfreuliche Antwort. Die Microstock-Agentur Fotolia erhöht in Europa den Wert ihrer Credits von 0,83 Euro auf 1 Euro. Das entspricht einer Preiserhöhung von ca. 20%.Kuss von Sparschweinen

In Großbritannien erhöhte sich der Wert eines Fotolia-Credits von 0,57 £ auf 0,60 £. Das ist eine Erhöhung von ca. 5%.

Im deutschen Fotolia-Forum wird vermutet, dass diese Erhöhung den Euroverlust gegenüber dem US-Dollar ausgleichen soll.

Wie die letzten Änderungen auf der Fotolia-Webseite geschah auch die Credit-Erhöhung still und leise. Zuletzt hatte Fotolia ebenso leise die Ranking-Stufen verschärft, die für Fotografen mit einem besseren Ranking mehr Bildverkäufe bedeuten.

bis Ende November 2008 / ab Ende November 2008
Weiß: unter 100 Verkäufe / unter 100 Verkäufe
Bronze: 100 – 999 Verkäufe / 100-999 Verkäufe
Silber: 1.000 – 4.999 Verkäufe / 1.000 – 9.999 Verkäufe
Gold: 5.000 – 9.999 Verkäufe / 10.000 – 24.999 Verkäufe
Smaragd: 10.000 – 49.999 Verkäufe / 25.000 – 99.999 Verkäufe
Saphir: 50.000 – 99.999 Verkäufe / 100.000 – 249.999 Verkäufe
Rubin: 100.000 – 499.999 Verkäufe / 250.000 – 999.999 Verkäufe
Diamant: 500.000 und mehr Verkäufe / 1.000.000 und mehr Verkäufe

Mit dieser Informationspolitik zog sich Fotolia schon mehrmals den Unmut ihrer Fotografen zu, auch wenn das im Fall der Honorarerhöhung sicher ausbleibt.