Schlagwort-Archive: Trendtag Fotografie 2011

Stockfotografie-News 2011-02-25

Die letzten News sind schon drei Wochen her und ich hatte trotzdem überlegt, diese Runde noch eine Woche zu verschieben. So viel passiert gerade nicht. Aber viele Kleinigkeiten ergeben trotzdem einen schönen Strauß bunter Meldungen.

  • Shutterstock veröffentlicht jetzt ihren „Darkroom„, in dem sie geplante Features zum Testen online stellen. Bisher ist ein „Content Editor“ dort, mit dem Fotografen nachträglich ihre Fotos per Batch bearbeiten können, was vorher nur umständlich möglich war. Ebenfalls sehr hilfreich – wenn auch noch nicht der Weisheit letzter Schluss – ist die „Gallery View“-Funktion, mit der Fotografen die Gesamteinnahmen pro Bild sortiert nach Upload-Datum oder Umsatz sehen können.
  • Am 19. März 2011 findet in München der „Trendtag Fotografie 2011“ der Typografischen Gesellschaft München statt. Für Stockfotografen liest sich das Veranstaltungsprogramm sehr spannend, da viele Bildagenturen und Art-Direktoren über Trends in Bildsprachen und der Videografie reden werden. Bis zum 28.2. gibt es übrigens einen Frühbucher-Rabatt.
  • Die Bildagentur Panthermedia hat ihr altes, umständliches Upload-System zugunsten eines rundum erneuerten Anbieter-Portals geändert. Ich war einer der Beta-Tester und konnte viele hilfreiche Funktionen mit einbringen (zum Beispiel die Favoriten-Markierung bei Model-Releases, die Batch-Zuweisung von Hauptsuchwörtern) usw.
  • Yuri Arcurs meldet sich nach fast einem Jahr Funkstille wieder und präsentiert mit zu Recht geschwollener Brust sein neues Fotostudio. Zum Neidisch werden. Sein altes Studio behält er weiterhin und nutzt es jetzt vor allem für Video- und Audioaufnahmen.
  • istockphoto kündigt an, jetzt auch Vektor- und Video-Material für ihre höherpreisige Vetta-Kollektion auszuwählen. Mit den höheren Preisen geht jedoch wieder eine Senkung des Fotografenanteils einher. Geplant ist auch, die Vetta-Videos ebenfalls über die Getty-Webseite anzubieten.
  • Zoonar bietet als weiteren Partner jetzt auch die DPA Picture Alliance (PA) an. Vorerst werden jedoch nur Tieraufnahmen dorthin geliefert.
  • Wem (m)ein ganzes Buch* zur Stockfotografie zu viel Lesestoff ist, kann bei fotos-verkaufen.de auch einen Email-Kurs für Stockfotografie-Amateure buchen. Der Kurs richtet sich nur an richtige Neueinsteiger.
  • Fotografen können sich jetzt bei Getty Images um ein Stipendium im „Grants für Good 2011„-Programm bewerben.
  • Das nenn ich eine spannende Kontroverse: Der Fotograf David LaChapelle verklagt die Sängerin Rihanna, weil sie in ihrem Musik-Video des Songs „S&M“ den Look seiner Fotos geklaut habe. Und wenn ich mir das so anschaue, muss ich ihm sogar zustimmen…
  • Es gibt wieder eine neue Scam-Welle, welche sich auf Fotografen konzentriert. Deswegen zur Erinnerung hier vier Betrugsmaschen und wie sie erkannt werden können. Die Ebay-Masche kannte ich noch nicht, also aufmerksam lesen, damit ihr später nicht sagen könnte, ich hätte auch nicht gewarnt.
  • Danke an Nils für den Hinweis auf diesen Artikel im Fundraising 2.0-Blog, der die zukünftige Bedeutung von Video-Content betont.

Wenn ich etwas übersehen habe, bitte wie immer in den Kommentaren nachtragen.