Schlagwort-Archive: Samsung

Photokina 2010 – Splitter 2: Strobist-Power, Fotostammbaum und mehr

Auch diesmal habe ich mir für Euch die Füße wundgelaufen, um auch in den hintersten Ecken der Photokina spannende oder kuriose Gimmicks auszugraben.

Fangen wir an:

  • Wer seinen Familienstammbaum visualisieren will, kann das zum Beispiel mit einem Bilderrahmen der Firma „De Knudt“ (Halle 6.B Stand 64) machen, der den unoriginellen Namen „G63TD2“ trägt.
  • Wer eher auf Puzzles steht, wird mit den Bilderrahmen aus Puzzle-Teilen seine helle Freude haben. Einzeln nicht sehr beeindruckend, an einer ganzen Wand hingegen machen die schon was her (ignoriert den fehlenden Weißabgleich). Gesehen bei der Firma „Country Living“ (Halle 6.B, Stand 81)
  • Von der gleichen Firma gibt es auch den Bilderrahmen „Mondrian“ in verschiedenen Ausführungen. Der erlaubt es, mehrere Bilder im Format 10×15 einfach gebogen in die Linien zu stecken und schnell je nach Bedarf zu wechseln oder zu verschieben.
  • Samsung haut auch eine Innovation nach der anderen raus. Heute habe ich gesehen, dass sie Extra-Kameras für Panoramaaufnahmen haben und FullHD-Camcorder mit eingebautem WLAN (802.11n), ideal, um die Firma direkt an einen Rechner oder den Fernseher zu senden. Falls Euer Fernseher schon WLAN unterstützt… (Halle 5.2, nicht zu verfehlen)
  • Noch mal Samsung: Sehr partytauglich sind die kleinen Kompakt-Kameras, welche einen kleinen Monitor zusätzlich auf der Objektivseite haben. Dort wird entweder das Live-View-Bild für bessere Selbstportraits und Gruppenaufnahmen angezeigt oder lustige Bildchen oder Filme, damit Babies und Kinder gebannt auf die Kamera starren…
  • Am Stand von California Sunbounce (Halle 9.1, Stand C8) gibt es Gratis-DVDs mit 2 Stunden Video-Training von Krolop & Gerst.
  • So, jetzt mal Business-Tipps: Die niederländische Firma Oypo bietet einen Web-Shop für Fotos, den Fotografen auch gratis in die eigene Webseiten einbinden können und über den Kunden selbständig Nachbestellungen von Fotos etc. kaufen können. Solche Services sind beispielsweise prädestiniert für Schul- und Kindergartenfotografen, Hochzeitsfotografen, Eventfotografen etc. Es gibt keine Grundgebühr oder Monatskosten, die Firma will nur 20% des Gewinns als Kommission. (Halle 6.1, B52)
  • Von Pasche Digital stellt personalisierte Mappen her – von Passmappen, Bewerbungsmappen über Portraitmappen bis zu Kindergartenmappen etc. Interessant vor allem für Fotografen mit einem Portraitstudio. (Halle 6.1, A57)
  • Lastolite hat auch jedes Mal wieder geile Ideen: Diesmal stellen sie unter anderem die volle Strobist-Dröhnung vor. Eine Halterung, mit der 4 batteriebetriebene Blitze (z.B. Speedlites) in eine faltbare Softbox gesteckt werden können. (Halle 9.1, E23) Das wäre was für Joe McNally. So sieht das Ganze dann aus:
  • Wie jedes Jahr gibt es von der Zeitschrift ProfiFoto einen guten Deal: 3 Ausgaben plus 1 Gymmick für 5 Euro. Wer nett zu dem Personal am Stand ist, erhält manchmal auch paar Hefte zusätzlich. Außerdem gibt es vom gleichen Verlag jetzt eine Zeitschrift ausschließlich für die Bilderbranche mit dem Namen „PICtorial„. Pflichtlektüre für Bildkäufer und Stockfotografen. (Halle 1)
  • Übrigens gibt es auf der Messe auch einen Stand, der mehrere meiner Fotos für seine Messe-Deko benutzt. Wer als erstes den Stand findet und mir Bescheid gibt (per Mail, Kommentar, Anruf, SMS, wie auch immer), dem schenke ich ein Exemplar meines Fotobuchs „People“.
  • Zuletzt eine Erinnerung: Mein Vortrag „Was macht ein gut verkäufliches Foto aus?“ auf der Photokina findet am Freitag um 11 Uhr in Halle 1 statt. Danach stehe ich für Fragen zur Verfügung.

Was habt ihr noch so gefunden?