Schlagwort-Archive: Pressefreiheit

Zum 6. Mal: Meine Spende an „Reporter ohne Grenzen“ mit eurer Hilfe und Verlosung

Schon seit 2010 spende ich an dieser Stelle regelmäßig zu Weihnachten an die gemeinnützige Organisation „Reporter ohne Grenzen„.

Angesichts der Ereignisse in der Türkei und anderen Ländern auf der einen Seite und einer Erosion des klassischen Journalismus auf der anderen Seite (Stichworte „Lügenpresse, Fake-News und post-faktisch“) ist es wichtiger denn je, unabhängigen Journalismus zu unterstützen und zu fördern.

Letztes Jahr war eure Unterstützung leider etwas geringer als sonst, weshalb ich mir etwas einfallen lassen habe:

Mit freundlicher Unterstützung von Reporter ohne Grenzen werde ich hier 5x das aktuelle Fotobuch „Fotos für die Pressefreiheit 2016“ verlosen.

Teilnahme an der Verlosung

Um an der Verlosung teilzunehmen, hinterlasst unter diesem Artikel einfach den Kommentar „Ja, ich unterstütze die Pressefreiheit!„. Für jeden Kommentar werde ich 10 Euro an Reporter ohne Grenzen spenden*.

Die Verlosung/Spendenaktion läuft bis zum 03.01.2017.

Danach werde ich die 5 Gewinner auslosen und hier im Blog bekannt geben sowie die erzielte Spendensumme.

Wer will, kann auch hier gerne direkt an Reporter ohne Grenzen spenden.

Im Gegensatz zu den letzten Jahren zählt eine Verlinkung in anderen Blogs nicht mehr für eine Losteilnahme, aber ich freue mich natürlich trotzdem, wenn ihr auf diese Aktion aufmerksam machen wollt.

Ich drücke euch die Daumen!

* Obergrenze gesamt 5.000 Euro

Verlosung: Zwei Fotobücher für die Pressefreiheit

Gestern bekam ich eine Mail von Mathias Wahler, dem Referent für Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit des Vereins „Reporter ohne Grenzen„, der sich für meine bisher dreimalige Spendenaktion bedankte.

Außerdem bot Herr Wahler mir an, zwei Fotobücher im Blog zu verlosen, sozusagen als kleines Dankeschön an die Leser, die mitgeholfen haben, die Spendensumme zu erarbeiten.


Das erste Buch, was ich verlose, ist „Fotos für die Pressefreiheit 2012“ im Wert von 14 Euro.

Der zweite Bildband ist „100 Photos Of Martin Parr For Press Freedom“ im Wert von 12 Euro. Für Details zu den Büchern einfach auf den jeweiligen Link klicken.

Die Teilnahmebedingungen sind kurz und einfach:

Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Artikel mit dem Satz “Ja, ich will das Buch ___ gewinnen”. (bei ___ eintragen, welches der beiden Bücher euch mehr interessiert).

Der Einsendeschluss ist Samstag, der 12. Januar 2013. Danach werde ich aus allen gültigen Blog-Kommentaren mittels dem Zufallsgenerator von random.org die beiden Gewinner ziehen und per Email informieren. Das bedeutet, ihr solltet auch eine gültige Emailadresse angeben, unter der ich euch erreichen kann.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Schlösserstiftung verklagt Bildagentur wegen Fotonutzung

Am 3.7. gab es im Tagesspiegel einen Artikel über die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, welche vor allem die Bildagentur Ostkreuz verklagt, da diese Fotos von ihren Schlössern verkaufe. Für Agenturfotorafen ein Muss zum Lesen.

(Danke an Zoomfeed für den Link.)