Schlagwort-Archive: PhotoAlto

Stockfotografie-News 2009-05-15

Diese Woche habe ich nicht viele Neuigkeiten gefunden.

  • Es werden mehr Details über das neue Microstock-Portal der Deutschen Telekom bekannt. Die Telekom wird mit der Bildagentur Zoonar zusammenarbeiten, der Fotografenanteil wird 35% betragen, es werden beim Start über 100.000 Bilder bereit stehen und „umsatzstarke Webseiten“ wie t-online werden auf das Angebot verlinken. Eine ausführliche Mail von Zoonar gibt es hier und eine Diskussion dazu hier.
  • Alamy, eine der weltweit größten Bildagenturen, veröffentlichte die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2009. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind die Umsätze um 11% gesunken, was nur zum Teil auf die schwankenden Wechselkurse (= sinkender US-Dollar) zurückzuführen ist. Interessant ist, dass die Verkäufe insgesamt zugenommen haben, aber der Preis pro Bild gesunken ist. So sank der Preis für ein RF-Bild innerhalb von zwei Jahren von 222 USD aus 172 USD, bei RM-Fotos von 155 auf 105 USD. Die RM-Verkäufe haben gut zugelegt, die RF-Verkäufe sind leicht gesunken.
  • istockphoto schafft es seit Monaten nicht mehr, IPTC-Informationen bei hochgeladenen Bildern zu importieren. Ich weiß nicht, was daran so schwer sein soll?
  • Die französische Bildagentur PhotoAlto hat einen „Assignment Service“ gestartet, bei der Kunden Bilder nach Wunsch in Auftrag geben können.
  • Die kalifornische Bildagentur PhotoEdit hat einen neuen Blog gestartet, der Blicke hinter die Kulissen bietet und Tipps für Fotografen.
  • Nach mehreren Monaten Auszeit ist auch der Blog von Imagebroker wieder aktiv und hat einen neuen Namen.

Na gut, waren ja doch einige News.