Schlagwort-Archive: omori

Ein ♥ für Blogs

Für heute ruft Kai Müller vom Blog StyleSpion zur zweite Runde seiner Aktion „Ein für Blogs“ auf. Ich möchte diesmal mitmachen, auch wenn ich wie bei der letzten Runde etwas Angst habe, einigen Blogs auf die Füße zu treten. Immerhin habe ich mehr als 120 Blogs abonniert, fast alle zum Thema Fotografie. Immerhin ist die Aktion auf deutschsprachige Blogs beschränkt. Ich selbst habe mir das Limit bei zehn nennenswerten Blogs gesetzt, weil ich weiß, dass es sonst zu unübersichtlich wird.

ein-herz-fuer-blogs

Legen wir los:

  • Studio-Blog Der Mannheimer Fotograf omori berichtet hier über seinen Alltag im Fotostudio und sein Blog war eine große Motivation, selbst einen Blog zu beginnen.
  • PictureTom Hier geht es um die geschäftliche Seite der Fotografie: Um Finanzen, Marktanalysen und rechtliche Entscheidungen. Für Profi-Fotografen ein Muss.
  • Radedudel Der Blog von Sam ist fast das Gegenteil. Hier liefert er vor allem „Tipps und Anleitungen zur fortgeschrittenen Fotografie“, wie er es nennt. Immer mit Hand und Fuss.
  • Nebuto Ein Blog von Jan über Microstock-Agenturen mit einem leichten Hang zu Illustrationen und 3d-Rendering.
  • Fotos verkaufen bei Bild- und Microstock-Agenturen ein Blog mit seinem Thema im Namen. Häufige Wiedergabe von Pressemeldungen, aber auch Einblicke in seine Umsätze
  • Krolop-Gerst Profi-Fotografen erklären Bildideen und ihre technische Umsetzung, sehr anschaulich und gut verständlich
  • Designworks Der Blog von Markus Wäger dominiert zwar mit seinen vielen Mini-Posting meinen Feed-Reader, aber es sind auch immer wieder einige Perlen für die Augen dabei. Und da Typografie eine heimliche Leidenschaft von mir ist, sehe ich mir auch gern seine Font-Vorschläge an
  • Basic Thinking Der Blog von Robert wurde vor kurzem verkauft und ich hatte danach einen der neuen Redakteure gesprochen. Er überzeugte mich, mal reinzuschauen und in der Tat: Hier gibt es ausführliche und fundierte Meldungen über das Internet, Software, Neue Medien und andere Dinge, die auch für Fotografen spannend sein können ((und für den Computer-Nerd in mir immer sind)
  • Stefan Niggemeier Mit Stockfotografie verbindet den Betreiber des BILDBlog eine Art Hassliebe, wie er mit seiner „Symbol-Foto“-Serie beweist. Aber seine ironischen Kommentare zur Medienlandschaft sind besser die Medien selbst.
  • Genuss-Blog Warnung: Vom Lesen dieses Blogs nimmst Du zu. Hier wird hemmungslos und leidenschaftlich über Genussmittel wie Schokolade, Eis, Tee, Kaffee, Torten und Süßigkeiten geschwärmt. Lecker.

Habt ihr noch Tipps für Blogs, die mich interessieren könnten? Wenn ja, bitte mit Begründung in die Kommentare.