Schlagwort-Archive: isoliert

Der Vorteil von Freistellern

In der Stockfotografie sind sogenannte Freisteller beliebt, auch „isolierte Objekte“ oder auf englisch „Cut-Outs“ genannt. Das sind Fotos, die einen reinweißen Hintergrund um das Motiv haben, manchmal auch eine andere Farbe.

Warum ist das so?

1. Bei solchen Fotos lenkt der Hintergrund nicht vom Hauptmotiv ab.
2. Der Kunde kann die Farbe des Hintergrundes leicht selbst wählen.
3. In einer Zeitschrift kann der Fließtext an die Konturen des Motivs angeglichen werden.
4. Der Kunde kann selbst einen gewünschten Hintergrund einfügen oder das Foto für Collagen nutzen.
5. An der leeren Stelle ist Platz für Werbetext etc. („Copyspace„).

Oben ein Beispiel von einem meiner freigestellten Fotos und wie verschiedene Zeitschriften das Motiv eingesetzt haben. Unterschiedliche Größen, gespiegelt, andere Hintergrundfarben und sogar ein gefärbter Schal.

Ein kleiner Nachteil von Freistellern ist jedoch, dass das Motiv leicht „steril“ wirken kann, da es keinen Hintergrund hat, in den es organisch eingebetet ist. Habe ich noch einen Vor- oder Nachteil vergessen?