Schlagwort-Archive: blond

Fotosession – Jung, blond und cool

Vor einem knappen Monat hatte ich ein junges blondes Model im Studio, mit der die Arbeit aus verschiedenen Gründen viel Spaß gemacht hat.

Jubelnde Blonde mit Luftballons

Das Foto mit den Luftballons finde ich vor allem deshalb schön, weil es eine Quintessenz meines fotografischen Stils darstellt: Bunte, helle, optimistische Fotos mit einer klaren Aussage. In diesem Fall: Party!

Blonde Frau nascht einen Dauerlutscher

Hier ein Beweis, dass ich mich auch um das leibliche Wohl meiner Models kümmere. Ich habe extra gelernt, Kaffee zu kochen, obwohl ich keinen trinke und in diesem Fall habe ich auch einen Dauerlutscher gekauft.

Köchin schleift Küchenmesser

Da das Model eine Ausbildung als Köchin hatte, ließ ich mir die Gelegenheit nicht entgehen, sie in die passende Berufskleidung zu stecken. Nur beim Binden des Halstuchs mussten wir im Internet nach einer Anleitung suchen und haben es auch nicht 100% korrekt gemacht. Aber für die meisten Zwecke sieht es hoffentlich realistisch genug aus. Ein positiver Nebeneffekt der Koch-Motive: Ich habe jetzt wieder ein scharfes Küchenmesser.

Blonde Frau streift Strähne aus dem Gesicht

Die Frau hat einen Look, der sich gut für Fashion-Fotos eignet. Zwar bin ich darin leider nicht so geübt, aber ich wollte immerhin versuchen, etwas in der Art zu machen.

Wer aufgepasst hat, bemerkt, dass das Model Ähnlichkeit mit der Frau beim Shooting-Preview im Park vor paar Tagen hat. Kein Wunder, ist auch die gleiche Person. Wir haben nicht alle geplanten Motive an dem Tag geschafft und deshalb vor kurzem ein weiteres Shooting vereinbart. Mehr davon später.

Was sagt ihr zu den Fotos?

Jung und blond

Ich hatte mir vorgenommen, mehr Männer zu fotografieren. Vor allem, weil ich schon viele Fotos von jungen, blonden Mädchen im Portfolio habe. Wenn aber eine Fünfzehnjährige nett fragt und dazu noch ein sehr puppenhaftes Gesicht hat, sollte sie auch eine Chance bekommen.

Bei mir war ihr erstes richtiges Foto-Shooting und sie hat gemerkt, dass es „doch anstrengender als Schule“ ist. Aber dafür sind auch viele ansprechende Fotos entstanden.

Außerdem gab es eine halbe Premiere. Zum ersten Mal kam bei einem meiner Outdoor-Shootings der große 2x1m-Reflektor von California Sunbounce zum Einsatz, den der Vater des Model netterweise gehalten hat. Da es jedoch schon stark bewölkt war, ist der aufhellende Effekt nicht ganz so gut sichtbar wie bei Sonnenschein.

Der Einsatz von diesem Riesenteil erzeugte am Parkrand gleich einen kleinen Auflauf, aber da muss ein Model professionell sein und sich nichts anmerken lassen.