Stockfotografie-News 2009-07-24

Na, habt ihr sie vermisst? Letzte Woche war ich in Berlin arbeiten und feiern, deswegen fielen die News mal aus. Dafür heute wieder frisch aus verschiedenen Quellen für Euch zusammengezapft.

  • Nach der Aufregung um Steuerzahlungen bei der Microstock-Bildagentur Shutterstock lichtet die Firma die Verwirrung etwas, indem sie ein Online-Tax Center eingerichtet hat.  Morgen werde ich einen ausführlicheren Artikel schreiben, wie die erforderlichen Anträge am besten ausgefüllt werden.
  • Die Food-Bildagentur Stockfood bietet jetzt auch Videos an. Zu Anfang sind ca. 1200 Clips verfügbar mit Preisen von 39 Euro (Online) bis 299 Euro (HD).
  • Zu einem ähnlichen Thema: Interview mit dem Shutterstock-CEO Adam Riggs über Stockvideos.
  • Die alteingesessene französische Bildagentur Gamma (Eyedea) wird zum 28.7.2009 geschlossen.

Wenn ihr noch News habt, hinterlasst sie einfach in den Kommentaren.

3 Gedanken zu „Stockfotografie-News 2009-07-24“

  1. Was mich mal interessieren würde – wie sind denn eure (Umsatz)Erfahrungen mit Stockvideos bisher.

    Grüße, Nick

  2. Bisher habe ich leider noch nicht so viele Videos machen können wie gehofft. Aber ich arbeite dran und werde es zu gegebener Zeit im Blog posten.

  3. …ich freue mich schon über deine Hilfe zwecks ausfüllen der shutterstock Anträge. Da blickt man wirklich nicht mehr durch. Habe mich schon damit abgefunden die 30% Versteuerung für amerikanische Verkäufe zu akzepieren. Aber mit Deiner Hilfe bekommen wir ja doch noch Licht im Tunnel. Danke vorab!

Kommentare sind geschlossen.