Blogparade: Vermeidbare Fehler beim Fotografieren

… und was ich daraus gelernt habe.

Auf Fotografr läuft gerade eine Blogparade, in der Fotografen von einigen Fehlern berichten. Daran kann ich mich leider ebenfalls beteiligen.

Vor einer Weile hatte ich ein Shooting, bei der mein Model unter anderem ein blaues Hemd trug. Leider haben wir beide während des Shootings nicht gemerkt, dass ein Hemdknopf offen war. Auch während der vier Tage Bildbearbeitung, die ich mit den Fotos verbrachte, fiel mir das nicht ins Auge.

Erst nachdem alle Fotos an die Agenturen geliefert waren, machte mich das Model und unabhängig davon ein Leser meines Blogs darauf aufmerksam.

Das war sehr ärgerlich, da ich mir ansonsten nach jedem Kleidungswechsel Zeit nehme, ein Testfoto in der 100%-Ansicht auf dem Kameradisplay anzuschauen, bevor ich richtig loslege. Einmal vergessen und gleich zusammengerechnet zig fehlende Knöpfe auf den Bildern.

4 Gedanken zu „Blogparade: Vermeidbare Fehler beim Fotografieren“

Kommentare sind geschlossen.