Was macht eigentlich istockphoto?

Wie der Branchendienst Selling Stock hier berichtet, gibt es einige neue Zahlen von der Bildagentur istockphoto. Demnach sind die Downloads im 1. Quartal 2008 von 5,2 um ca. 2% auf 5,3 Millionen Bilder gestiegen, nur leicht im Vergleich zu den letzten Quartalen.

Die Einnahmen sind im gleichen Zeitraum von 23,6 auf 30,7 Million US-Dollar stärker gestiegen, was zu einem gestiegenen Durchschnittsverkaufspreis von 4,55 auf 5,80 US-Dollar pro Bild führt.

Da die Zahl der teilnehmenden Fotografen ebenfalls gestiegen sein sollte, stellt sich die Frage, ob die Downloads pro Fotograf gesunken sind?