Virtuelles Bikini-Shooting mit Daniella

Einer der größ­ten Träume vie­ler (männ­li­cher) Fotografen ist es, die Fotos für die Bikini-Ausgabe der US-Zeitschrift Sports Illustrated auf­neh­men zu dür­fen.

Als Werbeaktion zusam­men mit Taco Bell (eine Art „McDonalds“ mit mexi­ka­ni­schem Fast-Food) ist es nun zumin­dest im Internet mög­li­ch, mit dem Model Daniella am Karibikstrand eini­ge Fotos zu machen und sie anschlie­ßend run­ter­zu­la­den: http://www.directdaniella.com (Update 2012: Inhalte mitt­ler­wei­le gelöscht)

Gut, die Einschränkungen im Vergleich zu einem ech­ten Fotoshooting sind groß, dafür sind sind auch die Nachteile gerin­ger.

Für Models ist die Webseite übri­gens eben­falls sehr hilf­reich: Sie zeigt, wie pro­fes­sio­nel­le Models schnell und pas­send posen kön­nen.

3 Gedanken zu „Virtuelles Bikini-Shooting mit Daniella“

  1. Hallo Robert,

    Tolle Seite hier, bin oft drauf. Die Website oben gibt es nicht mehr, die steht zum Verkauf.

    Gruss Bernd

  2. Hallo Robert,
    die Seite von „Daniella“ ent­hält ein tro­ja­ni­sches Programm (laut Kaspersky).
    Gruss/Dimitri

Kommentare sind geschlossen.